Neue Onlineshops der Outdoor-Ausrüster

Momentan werden zahlreiche Shops der Umsatzstärksten Online-Outdoorhändler mit einer neuen Shopsoftware im Hintergrund gelauncht. Globetrotter hat es mit viel positiven sowie vielen negativen Schlagzeilen vorgemacht. Im stillen ist das der www.bergfreunde.de Shop nachgezogen und seit gestern oder heute ist www.bergzeit.de mit einem neuen Shop am Start. Beides läuft auf XT Commerce lt. Quelltext.

Man kann ja derzeit viel lesen, besonders zu dem Relaunch von Globetrotter. Die Einen sagen, das SAP-System sei Schuld, die anderen sagen, die Umstellung der Eigenentwicklung zu Magento ging schief. Sollte die Ursache bei Magento liegen, hinterläßt das bestimmt Spuren bei Magento bzw. dürfte erstmal für Verunsicherung bei größeren geplanten Installationen sorgen. Was gibt es für Alternativen?

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Wanderungen in den Dolomiten bei www.suedtirol.com

Ich glaube den meisten dürften die Dpolomiten als schönes Wandergebiet bekannt sein. Ca. 36 abwechlungsreiche Wandertouren in dem Gebiet der Dolomiten / Sextener Dolomiten werden unter www.suedtirol.com beschrieben. Es werden sogar Wanderkarten der Tour angezeigt (wenn man nicht gerade mit UMTS unterwegs ist). Schaut mal rein, wenn ihr dort in der Gegend wandern wollt. Gerade bei dem “tollen” Wetter auf der Alpennordseite, dürften die Dolomiten momentan eine ganz gute Wahl sein.

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Wandern auf den Herrstein (2419 m, ca. 950 hm), Sextener Dolomiten

Toureninfo:
Startpunkt: Pragser Wildsee (1494m)
Endpunkt: Pragser Wildsee (1494m)
Dauer: ca. 5-6 Stunden

Einkehrmöglichkeiten: Pragser Wildsee (unterwegs keine)

Anforderungen:
anspruchsvolle Bergtour, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich. Leichte Kletterei.

Schwierigkeit: Tour mit leichter Kletterei, Gratüberquerung. Schwindelfreiheit absolutes muss.
Ausrüstung: gute Schuhe, Wanderstöcke, entsprechende Kleidung , Verpflegung, ausreichend Wasser

Beschreibung:
Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Pragser Wildsee in der nähe von Toblach. Danach Wandern auf den Herrstein (2419 m, ca. 950 hm), Sextener Dolomiten weiterlesen

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Kuriose Ausrüstungsgegenstände zum Wandern oder Bergsteigen

wer kuriose Ausrüstungsgegenstände sucht, findet unter http://www.ausgeruestet.com/2009/04/ausrustung-kurios-fundstucke-april-2009.html eine Auswahl interessanter Gegenstände, die jeder Outdoorler benötigt. Oder nicht? Wer braucht den keine Toilette aus Pappe für unterwegs, ob beim Wandern, der Skitour oder einfach bei der sonntäglichen Familienwanderung. Das stille Örtchen ist so immer mit dabei….

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Testbericht Deuter Futura – Klassiker unter den Wanderrucksäcken.

Seit gut zwei Monaten habe ich einen Klassiker unter den Tagesrucksäcken, den Deuter Futura 32 (verkauft bspw. von www.bergzeit.de) im Test. Den Deuter Futura Rucksack gibt es ja schon etliche Jahre. Die berechtigte Frage daher: Warum jetzt schon wieder ein Testbericht von diese Wanderrucksack? Es gibt doch schon genügend… Ja, das stimmt. Einfache Begründung: Testbericht Deuter Futura – Klassiker unter den Wanderrucksäcken. weiterlesen

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Bergtour mit Klettersteig zur Erlspitze (2404m), Karwendel

Toureninfo:
Startpunkt: ehem. Bahnhof Gießenbach bei Scharnitz (ca. 940 m)
Endpunkt: ehem. Bahnhof Gießenbach bei Scharnitz (ca. 940 m)
Region: Karwendel, Österreich

Wandertour: ca. 8 Stunden, (Aufstieg: 1,5 Stunden Eppzirler Alm, 1,5 Stunden Eppzirler Scharte 2105m, 1,5 Stunden über Zirler Klettersteig zur Erlspitze 2404m)

Anfahrt ist auch mit dem Mountainbike möglich. Weitere Bike und Hike Touren gibt es im Karwendel zahlreich.


Einkehrmöglichkeiten:
Eppzirler Alm, bei Abstieg über Solsteinhaus dort.
Anforderungen:
bis zur Eppzirler Alm, sehr angenehmer Feldweg (auch Kinderwagentauglich), danach steiler Anstieg über ein Geröllfeld bis zur Eppzirler Scharte ohne Schwierigkeiten. Ab der Eppzirler Scharte geht der Weg weiter über den als schwierig gekennzeichneten Klettersteig. Bergtour mit Klettersteig zur Erlspitze (2404m), Karwendel weiterlesen

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Hüttenfinder des OEAV (Österreichischer Alpenverein)

eine coole Sache ist der Hüttenfinder des OEAV. Hier lassen sich Schutzhütten u.a. nach Gebirgsgruppe auf einer Karte anzeigen und selektieren. Auf den jeweiligen Detailseiten der Hütten bekomme ich Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Wegbeschreibungen angezeigt. Dabei gibt es nicht nur Wegbeschreibungen zur Hütte, sondern auch Tourenmöglichkeiten im Umfeld der Hütte. Tolle Sache.

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Slack im Park. Spendenaktion für Ghana.

Das zweite “Slack im Park” findet am 20. Juni im Stadtpark Vöcklabruck statt. Die regionale Slackline-Szene trifft sich wieder und sammelt nebenbei auch noch etwas Geld für ein Bildungsprojekt für Ghana. Gefunden habe ich das Event bei Alpine-Geckos.at. Dort gibt es weitere Details zu dem Event.

Termin / Ort: “Slack im Park” am 20. Juni im Stadtpark Vöcklabruck

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

GPS jetzt auch visualisiert verfügbar

einige haben es vielleicht schon gemerkt, neben der bisherigen GPS-Downloadmöglichkeit bei einigen Touren (bis jetzt vorallem Biketouren von Andi), sind die GPS-Touren jetzt auch visuell aufbereitet verfügbar. ( Danke an das Plugin von Patrick). Beispielsweise der Alpenrandklassiker oder der Tourenvorschlag am Gardasee / Italien.

Die Touren mit Kartendarstellung und Höhenprofil gibt es beispielsweise in der Kategorie Bike & Hike. Natürlich könnt ihr die GPS-Touren auch auf eure GPS-Geräte herunterladen. Viel Spaß damit und gerne dürft ihr selbst Touren erfassen. Dazu einfach kurz registrieren und von mir als Editor freischalten lassen. Damit kein Spam auf der Seite landet, benötige ich nur eine kurze Vorstellung von euch (was habt ihr für einen Background? Was für Touren macht ihr,…).

In Kürze werdet ihr im Mitgliederberich auch erweiterte Möglichkeiten vorfinden, euch mit anderen Benutzer zu gemeinsamen Unternehmungen zu verabreden und Touren zu planen.

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Vaude Safety Camp in Gargellen (02.07. – 04.07.)

Vom 02.07. – 04.07.2010 veranstaltet VAUDE gemeinsam mit den Bergführern Bernd Adler und Wolfi Schmid das VAUDE SAFETY CAMP in Gargellen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht ein weiteres Event zum Thema Sicherheit im Bergsport anzubieten, und möchten Euch herzlich dazu einladen, daran teilzunehmen…. Weitere Informationen und den ganzen Text gibt es auf: www.vaude.com

Mich würden eure Erfahrungen mit dem Event interessieren. Also, schreibt mir, wenn ihr teilgenommen habt oder warum das für euch nicht relevant ist. Ich freu mich auf euren INPUT!

Teile das mit anderen Alpin-Freunden: