jackwolfskin001

[News] Die Tatze steht zum Verkauf.

Diverse Quellen berichten, dass wohl Jack Wolfskin zum Verkauf steht. Das bietet den Sportartikelgrößen natürlich eine hervoragende Möglichkeit schnell und effektiv den Outdoor-Markt aufzurollen. Interessant wird sein, wer dieses Segment in sein Portfolio aufnehmen will. Denkbar sind natürlich Puma, Adidas, Nike aber natürlich auch der Konzern VFC (Napapijri, The North Face,..). Man darf also gespannt sein, wer in dem Rennen noch alles auftaucht. Sicher ist aber, dass mit Jack Wolfskin eine der großen Marken verschachert wird und sich daher einiges im Outdoor-Markt bewegen. Spannend dürfte auch der Kaufpreis sein. Wenn man über den Daumen gepeilt rechnet, dass der wesentlich kleinere Haglöfs Konzern für 100 Mio seinen Besitzer gewechselt hat, dann kommt man bei Jack Wolfskinauf eine beträchtliche Summe. Den ganzen Artikel findet ihr bei spiegel.de . [simon]

Was meint ihr dazu? Wer kommt noch als Käufer in Frage?


KonsumRSS

Alle Artikel und Hintergründe

  • Drucken
  • Senden
  • Feedback
  • Merken
12.08.2010

Outdoor-Branche

Jack Wolfskin steht zum Verkauf

Jack-Wolfskin-Chef Hell: Große Freiheiten gewohnt

Zur Großansicht
DPA

Jack-Wolfskin-Chef Hell: Große Freiheiten gewohnt

Adidas, Puma und Nike bietet sich die Gelegenheit, im Eiltempo ein neues Geschäftsfeld zu erobern. Der Outdoor-Spezialist Jack Wolfskin steht zum Verkauf – und würde den Sportartikel-Riesen die Tür zu einem Markt öffnen, den sie schon seit längerem im Fokus haben.

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>