Die Sonnenseite der Alpen – Südtirol. Ein Besuch der Ortler-Gruppe.

Der Ortler (italienisch Ortles) ist mit einer Höhe von 3.905 m der höchste Gipfel von Südtirol und ist eine neben dem Kirchhturm im Reschensee wohl die Hauptattraktionen im südtiroler Vinschgau.Wir haben den Nationalpark Stilfser Joch im Winter besucht und waren verzaubert von der tollen Landschaft. Nicht nur im Winter mit zahlreichen Skitouren und schneesicheren Skigebieten am Ortler wie der schneesicheren Ortler Skiarena in Sulden oder dem kleinen aber feinen Skigebiet in Trafoi, sondern auch im Sommer bieten sich rund um das Stilfser Joch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Der Nationalpark Stilfser Joch zählt zu den größten und interessantesten Schutzgebieten Europas. Im Herzen der Zentralalpen gelegen umfasst er eine Fläche von ca. 135.000 ha. Er schließt das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale mit seinen Nebentälern ein, berührt im Norden den Schweizer Nationalpark Engadin und grenzt im Süden an den Regionalpark Adamello in der Lombardei. Dieses Gebiet wurde im Jahre 1935 zum Nationalpark erklärt, um die Landschaft, die Pflanzen und die Tierwelt zu schützen. Vom vergletscherten Hochgebirge (Ortler – 3905 m) über Almen und Hangterrassen bis hinab zu den Talböden (Latsch – 650 m) weist der Nationalpark Stilfser Joch alle alpinen Formenelemente auf.

Wir sind in dem Gasthof Sonne in Stilfs abgestiegen und können es nur weiteremplehlen. Neben ordentlichen Zimmern bietet der Gasthof bei moderaten Preisen eine nette Wellnesslandschaft mit Sauna und ein sagenhaftes Essen mit mind. 5 Gängen. Auch die Wirtsleute sind super nett und man fühlt sich gleich sehr wohl. Als Ausgangspunkt für Wanderungen oder Skitouren bietet sich Stilfs auch sehr gut an. Wer nicht gleich eine Gletschertour in der Ortler-Cevedale-Gruppe plant, kann mit Gipfelzielen wie dem Piz Chavalatsch oder dem Piz Sielva sehr schöne, aussichtsreiche Touren unternehmen. Mit ca. 2700 m Seehöhe ist das Ganze auch relativ Schneesicher.

Anbei habe ich ein Paar Panoramabilder aufbereitet. Es würde mich freuen, wenn jemand im Sommer schon in der Region war und ein paar nette Bilder präsentieren kann.

Ortler-Panorama
Ortler-Gruppe in Südtirol
Ortler-Gruppe in Südtirol
Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Alpine Ski Weltmeisterschaft in Garmisch vom 07. – 20. Februar 2011

Alpine Ski WM in Garmisch 2011
Alpine Ski WM in Garmisch im Februar 2011

Am 07. Februar 2011 ist es endlich mal wieder soweit und die Alpine Ski WM macht Station in den Skigebieten rund um Garmisch-Partenkirchen. Die Weltmeisterschaft steht natürlich etwas im Schatten der Olympia-Bewerbung von Garmisch 2018, die bisher eher durch Protestaktionen der Grundbesitzer auf sich aufmerksam macht. Daher hat sich Garmisch herausgeputzt und will mit neuen, modernen Liftanlagen im Classic-Skigebiet unterhalb der Zugspitze, sowie durch zahlreiche Mega-Events rund um die Weltmeisterschaft 2011 glänzen.

Auch bei den Sponsoren hat wie gewohnt AUDI das Rennen gemacht, auch wenn in diesem Jahr der Bewerbungsprozess etwas länger gedauert hat. Vielleicht hat man in Ingolstadt Angst um sein Image, falls aus Garmisch-Partenkirchen Olympiabewerbung ein neues Stuttgart 21 wird. Wer weiß. Aber letzten Endes hat AUDI den Vertrag unterzeichnet und für 2013 in Schladming gleich mit.

Ich freue mich jedenfalls auf eine spannende Weltmeisterschaft in Garmisch und hoffe, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Und eine Olympiade in Deutschland würden wir uns doch ein bisschen auch mal wieder wünschen, oder?

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Gewinne Meet&Greet VIP Tickets für den BIG-Mountain Contest!

Vom 3. bis 7. Februar 2011 zeigen Top-Rider beim Big Mountain in Hochfügen, was Freeriden in Perfektion bedeutet. Damit auch du live dabei sein kannst, gibt es bei Planet-Tirol 3×2 Meet & Greet VIP Tickets zu gewinnen!

„Die besten Fahrer auf den besten Bergen im ultimativen Freeride Wettkampf“ – das ist die Freeride World Tour. Hochfügen ist neuer Stopp bei der Freeride World Qualifier Tour. Vom 3. bis 7. Februar 2011 zeigen Top-Rider, was Freeriden in Perfektion bedeutet.

Aber auch du kannst live dabei sein, denn Planet-Tirol verlost 3×2 Meet & Greet VIP Tickets für den Big Mountain Hochfügen! Damit bist bei der Startnummernauslosung und beim exklusiven Dinner mitten drin, hast Zutritt zur Riders Lounge und erhältst eine Tageskarte im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal sowie dem exklusivem Riders-Evening am Vorabend des Contests sowie uneingeschränkten Zutritt zur Riders Lounge.

Einfach Gewinnfrage bis 31. Jänner 2011 beantworten und gewinnen! Hier mitmachen!

Video: Freeride World Tour – Promo Trailer Hochfügen

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Ice Cross Downhill-WM Auftakt im Olympiapark in München

Der Januar in München wird wieder heiß: Nach dem sensationellen Erfolg von Red Bull Crashed Ice im vergangenen Januar kehrt die Ice Cross Downhill-WM zum Auftakt der neuen Saison in den legendären Olympiapark München zurück.

Am 15. Januar 2011 von 18 bis 20 Uhr steigt auf dem Coubertinplatz auch der diesjährige WM-Auftakt für die einzigartige Ice Cross Downhill-Weltmeisterschaft, der Kombination aus Eislaufen, Downhill und Boardercross.

Die Zutaten für Red Bull Crashed Ice, den adrenalingeladenen Action-Cocktail? Man nehme die schnellsten Ice Cross Downhiller der Welt in Eishockey-Montur, einen mit Steilkurven, Wellen, Sprüngen und Hindernissen gespickten rund 400 Meter langen und fünf Meter breiten Parcours, eine der schönsten Städte der Welt, enthusiastische Zuschauer und jede Menge Eis. Vier Cracks stehen jeweils im Starthaus, skaten im direkten Duell Mann-gegen-Mann bis ins Ziel. Zwei Sportler scheiden Runde für Runde aus, bis es einen Champion gibt. Die Besten sammeln WM-Punkte. Stopp für Stopp. Bis dann der Weltmeister mit den meisten Zählern auf dem Konto gekrönt wird. Aktuell ist das der 20-jährige Martin Niefnecker aus Garmisch-Partenkirchen, der sich im vergangenen Jahr völlig überraschend den Gesamtsieg sicherte.

Für heiße Stimmung in der klirrenden Kälte sorgt neben den Sportlern die Hip-Hop-Combo Blumentopf mit einem Open Air-Konzert, das im Ticketpreis inbegriffen ist.

Beginn des Kartenvorverkaufs ist der 1. November.

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Audi FIS Ski World Cup im Olympiapark in München

Audi FIS Ski World Cup

Parallelslalom mit den besten Skifahrern der Welt mitten in der Stadt.

Das ist eine echte Sensation – die Weltelite des alpinen Skisports ist in München am Start, genauer gesagt am Olympiaberg. Am 2. Januar 2011 stehen sie am Starthäuschen 564 Meter über dem Meer und blicken auf tausende Zuschauer und die Zeltdach-Silhouette des Olympiaparks. Beim Parallelslalom unter Flutlicht (Start: 16.30 Uhr) geht es um wertvolle Weltcup-Punkte! Außerdem tragen die 15 besten Damen und Herren der Gesamtweltcup-Wertung, plus jeweils ein zusätzlicher Starter aus dem Veranstalterland via Wildcard ihre Rennen am selben Tag und am selben Ort aus. Das können die Zuschauer nur in München erleben!

alle Infos –>

Teile das mit anderen Alpin-Freunden: