Das Pitztal Wild Face am 25. / 26. März zum zweiten Mal am Start.

Vom 24. bis zum 26.März 2011 kämpfen am Pitztaler Gletscher Skifahrer/Innen und Snowboarder/Innen im Finale vom 3.192 m hohen Mittagskogel bis auf 1.680 m zum Eiskletterturm in Mandarfen um die ersten Plätze des 2. Pitztal Wildface. Davor heißt es sich einen der begehrten 55 Startplätze in der Qualifikationsrunde am Rifflsee zu sichern.

Das Reglement ist denkbar einfach: Die schnellste Zeit gewinnt und jeder sucht sich vom Start seinen besten Weg ins Tal. Die Sieger des letzten Jahres plus die Finalisten aus dem Qualifying dürfen am Pitztal Wild Face teilnehmen und müssen – jeder einzeln im Abstand von einer Minute auf Zeit – durch 4,6 Kilometer unpräpariertes, freies Gelände über 1.510 Höhenmeter die perfekte Line finden. Gestartet wird vom Mittagskogel am Pitztaler Gletscher auf 3.173 Meter. Der Tages-Schnellste gewinnt das zweite Pitztal Wild Face Freeride Extrem Rennen. Das auf 1.663 Metern gelegene Ziel in Mandarfen. Eine ausführliche Beschreibung findet ihr bei Planet-Tirol

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Ein Gedanke zu „Das Pitztal Wild Face am 25. / 26. März zum zweiten Mal am Start.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>