Kategorie-Archiv: Bike & Hike

Beschreibung von Mountainbiketouren oder Kombinationen aus Mounbtainbike und Wandern.

Scheffauer (Wilder Kaiser) – Kaindlhütte und Widauer Steig

Ziel: Klettersteigtour über den Widauersteig zum Scheffauer

Mit dem Mountainbike sind wir am ersten November 2011 losgezogen, um den Scheffauer zu erklimmen. Wir wollen mit dem Fahrrad von Kufstein über das Berghaus Aschenbrenner zur Kaindlhütte (echt urig und sehr nette Hütte) fahren. Dort die Bikes abstellen und dann über den Widauer Steig auf den Scheffauer. So der Plan.

Alpenvorland, Inntal
Alpenvorland, Inntal

Nachdem es mitte Oktober ja schon ein wenig geschneit hatte, wir aber den südlichen Anstieg von Hintersteiner See zum Scheffauer (siehe Bergtour Scheffauer) schon kennen. Wollten wir unbedingt mal den Widauersteig gehen. Also die Mountainbikes gesattelt und los. Die Tour bis zur Kaindlhütte war dann allerdings weiter als gedacht und vorallem: viel anstrengender als angenommen. Kalt und schattig war es auch, also nicht die besten Bedingungen, um früh am Morgen gutgelaunt auf Tour zu gehen. Wir konnten uns trotzdem ermuntern – für mich eine große Leistung als Morgenmuffel.

Nach einer kurzen Stärkung an der Kaindlhütte sind wir dann durch steiles Gelände zum Einstieg des Widauersteiges gegangen. Der Weg ist an sich gut beschildert. Allerdings war im unteren Teil des Zustieges die Wegfindung etwas schwieriger, da der Weg durch Holzfällarbeiten, die kurz vorher stattgefunden hatten an manchen Stellen unkenntlich. Aber mit ein wenig Orientierungssinn und Gespür für die Wegfindung kommt man schon an. Der Widauer Steig ist das wieder wirklich toll. Ein schöner, nicht alzu anspruchsvoller Steig, der so ca. 1 Stunde einen leichten Klettersteigcharakter hat. Wer will, kann sich auch an den Drahtseilen mit einem Klettersteigset sichern. Ein Helm ist im Kaiser immer empfehlenswert, besonders, wenn mehrere Leute unterwegs sind. Schaut euch die Bilder einfach an. Trotz einiger Schneereste, war der Steig super zu gehen.

Gerade jetzt im Herbst bieten sich tolle Weitblicke vom Scheffauer an. Daher ist der Widauersteig immer eine Alternative für Oktober!
Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Vertriding – Österreichs Antwort auf Downhill (Mountainbiking)

Österreichs Antwort auf Downhill, so lautet der Hinweis von VAUDE auf den Mountainbike-Film und eine “neue” oder zumindest in Teilen extremere Spielart des Mountainbikens.

Vertriding – das ist Mountainbiken auf steilen Trails in anspruchsvollem, hochalpinem Gelände. Mit ihren Bikes erobern die Vertrider einsame Gipfel, um anschließend ihr technisches Können bei extremen Abfahrten auf die Spitze zu treiben. VAUDE hat mit den Innsbruckern Vertridern ein atemberaubendes Filmprojekt am Alpenhauptkamm im Gschnitztal in Tirol realisiert. Beim Aufstieg lockt ein wunderschöner Felsaufbau mit gewaltigem Panorama und das Gefühl von absoluter Freiheit am Gipfel. Danach lassen enge, steinige und technisch anspruchvolle Trails direkt vom Gipfelkreuz steil bergab den Puls der Vertrider höher schlagen und wecken Ihre Lust nach extremen Herausforderungen. Um das Ganze filmisch perfekt in Szene zu setzen, wurde ein Multirotorkopter zur Kameraführung verwendet. Was dabei herauskam ist ganz großes Bergkino, aber schaut selbst.

Filmer: Johannes Mair, alpsolut.com

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Vaude BIKE Camp in Ehrwald / Zugspitz Arena vom 13. – 15.05.2011

Vaude BIKE Camp In Ehrwald/Zugspitz Arena 13. – 15.05.2011

Du willst mehr über Technik und Sicherheit auf dem Bike erfahren oder planst einen Alpencross? Dann komm mit zum ersten VAUDE Bike Camp! In verschiedenen Übungs- und Vortragseinheiten erhältst Du von den VAUDE Bike Profis viele praktische Tipps rund um Fahrtechnik, Ausrüstung, Wetter und Orientierung in den Bergen, alles unter dem Motto: “Mehr Sicherheit beim Mountainbiken”.

Vaude Bike Camp in Ehrwald / Biberwier
Vaude Bike Camp in Ehrwald / Biberwier

Zusätzlich gibt es einen Workshop zum Thema Fitness und Vorbereitungstraining und natürlich jede Menge Spaß auf dem Bike. Die Teilnehmer sind im modernen Cube Hotel Biberwier-Leermoos untergebracht. Im schönen Wetterstein-Massiv eingebettet bietet es mit seinen Trails in alpinem Ambiente, einen idealen Ausgangpunkt für die Vaude Workshops.

Jeder Teilnehmer kann aus mehreren verschiedenen Bausteinen täglich ein bis max. zwei auswählen und sich so sein Programm individuell zusammenstellen.

Freitagnachmittag: Fahrtechnik – Schulung für alle Könnensstufen

Baustein 1: Mountainbike Fahrtechnik (MTB Academy) ganzer Tag
Baustein 2: Mit Profis auf Tour (Team Centurion/Vaude und Philipp Foltz) ganzer Tag
Baustein 3: Vertriding (technisches Freeriden) halber Tag
Baustein 4: Ladys Tour (mit Biketips von Frau zu Frau) halber Tag
Baustein 5: Das Bike (Setup, Pflege, Reparaturen) halber Tag
Baustein 6: Fotoworkshop (Biker richtig in Szene setzen) halber Tag

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Ort: Biberwier in der Zugspitzarena (www.biberwier.at )
Datum: 13. bis 15. Mai 2011
Veranstaltungszentrum: CUBE Hotel (www.cube-biberwier.at)
Leistungen:
2,5 Tage „Mountainbiken + Lernen“ mit Bikeguides der MTB Academy und Athleten aus dem TEAM VAUDE
2 x Abendessen im CUBE Hotel
2 x Lunchpaket mit Getränken und Snacks von Seeberger
Hochwertiges Teilnehmergeschenk
Testcenter der Firmen Vaude und Centurion
Diashow am Samstagabend
Fotoworkshop mit Christoph Malin (www.christophmalin.com)

Preis: € 285,–

Weitere Informationen und Anmeldung zum Alpin Camp bei Vaude

Teile das mit anderen Alpin-Freunden: