Reality 3D Maps – Skitourenvorbereitung in 3D

Ich glaube wenn man sich den Trailer “3D RealityMaps Ötztaler Alpen 3D Ötztal Skitouren” von Reality Maps anschaut, muss man nicht weiter begründen, warum diese Onlinekarte bei der Planung einer Skitour (oder natürlich auch Bergtouren im SOmmer) sehr wertvolle Dienste leisten kann. Das alles ersetzt natürlich weder aktuelle Lawinenwarndienst und die persönliche Einschätzung vor Ort. Aber hilft bei der Vorbereitung einer Skitour enorm. Oder seid ihr anderer Meinung?

Lawinenpieps bei Bergfreunde.de

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Saisoneröffnung in den Tiroler Skigebieten

Mit den Neuschneefällen der letzten Tage machen die meisten Tiroler Skigebiete in den nächsten Tagen Ihre Tore auf und starten mit dem Skibetrieb. So startet beispielsweise die Skiwelt am Wilden Kaiser am 04.12. in die Wintersaison 2010/2011.

Hier einige weitere Skigebiete:

  • Axamer Lizum bei Innsbruck: Saisonstart im schneesicheren Olympiaskigebiet kommenden Samstag 27.11.2010
  • Montafon (Silvetra): Speziallangebopt zum Saisonstart am 04.12.2010
  • Arlberg (Lech, Zürs, St.Anton): Saisonstart (auch eingeschränkter Betrieb) am 27.11.2010

Die Gletscherskigebiete in Tirol habe natürlich schon einige Zeit geöffnet und es herrschen meist gute Bedingungen bei allerdings eisigen Temperaturen.

Winterjacken bei Bergfreunde.de

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Testbericht: Wanderschuh Trango S EVO GTX – La Sportiva

La Sportiva Trango Evo GTX
La Sportiva Trango Evo GTX - bedingt Steigeisenfester Bergschuh

Ich habe mir vor 2 Monaten den Trango S Evo GTX von La Sportiva bei Bergzeit gekauft. Und natürlich will ich jetzt an mal berichten, was meine ersten Testwanderungen mit dem bekannten Modell unter den bedingt Steigeisenfesten Bergschuhen so ergeben haben. Da der Trango Evo ja schon einige Zeit am Makrt ist, haben natürlich auch schon kleinere Weiterentwicklungen den Wanderschuh optimiert. Nach gewohnt schnellem und problemslosen Versand bei Bergzeit habe ich den Schuh nach 3 Tagen in der Hand gehalten und das Wochenende darauf gleich bei einer Wandertour in den Leoganger Steinbergen auf das Birnhorn (2634m) eingesetzt. Nachdem ich mir einige Witzeleien wegen der Farbe (blau) anhören musste, sind wir endlich Richtung Passauer Hütte gestartet und ich bin ohne jegliche Blasen angekommen (Ist ja nicht immer so bei neuen Wanderschuhen).

Zum Trango GTX muss ich sagen, dass ich mit dem Schuh sehr zufrieden bin, wenn er leider auch kleinere Schwächen zeigt! Der Wanderschuh ist sehr leicht, Wasserdicht, bietet eine gute Beweglichkeit bei trotzdem gutem Seitenhalt. Schwachpunkte am Schuh sind allerdings das eingefärbte Leder, dass bei mir ziemlich schnell auf den restlichen Schuh abgefärbt hat (Membran). Stört in der Funktion nicht, hätte ich bei einem so teuren Schuh aber nicht unbedingt erwartet. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die gewebte Membran an der Seite bei mir nach einigen Wandertouren schon von scharfkantigen Steinen angerissen ist und einige kleine Schnitte aufweist die das Material kaputt gemacht hat. Kann sicher immer wieder vorkommen, sollte aber bei einem alpinen Schuh nicht so leicht passieren. Ich werde das mal weiterhin beobachten, vielleicht war es auch nur ein dummer Zufall. Neue Skier verkrazt man auch meist nach wenigen Fahrten und danach nicht mehr ;-).

Fazit: Der Trango GTX Wanderschuh von La Sportiva ist ein leichter, vielseitiger und zuverlässiger Wanderschuh. Sowohl im Klettersteig, auf der normalen Wanderung und auch bei leichten Hochtouren bin ich bestens bedient mit dem Schuh. Leichte Schwächen in der Robustheit bei viel Geröll und scharfkantigen Steinen. Aber da brauche ich vermutlich einen schwereren Volllederschuhue.

Einen Test der Wanderschuhe von La Sportiva gibt es natürlich auch bei Testberichte.de. Hier könnt ihr auch die aktuellen Preisempfehlungen sehen.

Produktvideo La Sportiva – Trango GTX:

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

10. Stubaier Telemark Festival – In die Knie, fertig, los!

Der Gletscher im Stubaital bietet mit dem Telemark-Festival mal wieder ein Highlight schon am Anfang der Skisaison auf dem Gletscher. Gerade das Telemarken erfreut sich in letzter Zeit großer beliebtheit und ich hoffe es werden einige auf dieser Plattform von dem Event berichten.

Telemarker von www.stubai.at
Telemarker von www.stubai.at

Zitat:
10 Jahre Stubaier Telemark Festival 2010 vom 19. bis 21. November im Stubaital – Freeheel-Rennen, Schnupperkurse, Materialtest und Telemark Party….

…und das wollen wir ausgiebig mit allen Freunden des Telemark feiern! Ein Wochenende lang dreht sich alles um das Telemarken – vom kostenlosen Testen brandheißer Trends über coole Workshops bis hin zur Ehrung der neuen Freeheel Austrian Masters. Nicht zu vergessen natürlich ist die große Freeheeler-Jubiläums-Party. Hier wird gefeiert bis es wieder Zeit wird, sich auf die Skier zu schwingen!

Outdoor-Bekleidung bei Bergfreunde.de

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Bald ist die neue Saison da! Wie plant ihr eure Skitour?

www.tirol.at bietet einen schönen Tourplaner, der eine Schritt-für-Schritt Planung von Skitouren abhängig der Lawinenwarnstufe anbietet. Am Ende der Vorbereitungsschritte kann man sich ein Formular mit den gesamten Daten der Skitour ausdrucken und mit auf die Tour nehmen.

Skitourenplaner bei tirol.at
Skitourenplaner bei tirol.at

Der Benutzer wird ausserdem fachkundig darauf hingewiesen, welche Gefahren auf der Tour zu erwarten sind bzw. welche Schlüsselstellen auf der Tour wo zu finden sind. Schön wird dabei abgefragt, wie der Benutzer die Situation jeweils einschätzt. Das hat gerade für Anfänger den Vorteil, sich regelmäßig und einfach in der Touren planung üben zu können.

Trotzdem unbedingt zu empfehlen sind ein Lawinenkurs zu Gefahrenbeurteilung und ein-zwei Touren unter fachkundlicher Anleitung. Eine Maschine ersetzt eben immer noch nicht (zum Glück) den gesunden Menschenverstand.

Wie plant ihr eure Touren? Wie wählt ihr die Touren nach der Lawinensituation aus? Bewertung des Planers?

Skitouren in Tirol planen bei www.tirol.at
Skitouren in Tirol planen bei www.tirol.at

Informationen zu Wetter und Lawinensituation:

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

1. Münchner Alpintag des DAV in der BMW Welt am 20.11.2010

Bald ist es soweit! Der Deutsche Alpenverein veranstaltet den ersten Münchner Alpintag in der BMW-Welt. Der Alpenverein selbst schreibt über den Event: Der Alpintag München präsentiert die ganze Welt des Bergsports mitten in der bayrischen Metropole. Experten aller Fachbereiche geben in ihren Vorträgen Tipps und Informationen zu diversen Themen. Spannende Reiseberichte aus der ganzen Welt ergänzen das Programm. Für Praktiker gibt es Workshops in Erster Hilfe und zum Schnupperklettern, Mountainbiken und vieles mehr. Die Teams der DAV-Sektionen München & Oberland und des DAV Summit Clubs beraten zu ihrem Kurs- und Touren- programm und geben Tipps.

Das umfangreiche Programm findet ihr unter: Programm Münchner Alpintag in der BMW-Welt. Den Flyer zum Alpintag in München des DAV zum Download gibt es hier. Flyer Alpintag München (DAV)

Teile das mit anderen Alpin-Freunden: