Wandertouren im Frühling?

Oberhalb von 1500 m hat es sehr oft noch einiges an Schnee, daher ist die Tourenwahl gerade gar nicht so einfach. Oder täusche ich mich? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht? Dann schreibt diese doch hier – die zahlreichen Leser werden sich bestimmt freuen.

Eine interessante Bergtour zu Jahresbeginn ist beispielsweise die Benediktenwand (Westanstieg). Hier kann man auch trotz Schnee recht gut und sicher wandern und besonders empfehlenswert: man kann auf der schönen Tutzinger Hütte einkehren.

Andere Alternativen sind beispielsweise rund um den Achensee zu finden. Durch die sonnige Lage des Rofans, kann man im Frühjahr dort sehr schöne Touren unternehmen und man wird wenigen Leuten begegnen. (Außer den Tip lesen zu viele und gehen am Wochenende dorthin zum wandern ;-))

Also, welche Touren könnt ihr empfehlen? Schreibt mir eure Tips!

Teile das mit anderen Alpin-Freunden:

Ein Gedanke zu „Wandertouren im Frühling?“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>